Die OLED-Technologie

OLED

Was ist OLED?
OLED = Organische Licht Emitter Diode

loewe

Die OLED besteht aus organischen Kohlenstoffverbindungen, die durch Anlegen einer Spannung leuchten. Es ist keine externe Hintergrundbeleuchtung wie es bei LED-TV Geräten der Fall ist, erforderlich.

panasonic

Bei den von Loewe und Panasonic eingesetzten OLED-Displays erzeu-gen die OLED-Zellen weißes Licht. Mit Farbfiltern werden daraus die 3 Grundfarben erzeugt. Zusätzlich gibt es ei-nen weißen Subpixel.
Vorteil: Die Alterung der Zellen ist gleichmäßig und die Weißdarstellung ist besser.

Momentan gibt es zwei dominierende Displaytechnologien: die altbewährte LED- (Licht emittierende Diode) und die relativ neue OLED (organische Leuchtdiode). Besonders Filmfans haben mit der OLED-Technik Ihre ware Freude. Denn anders als bei der LED-Technik, leuchtet bei OLED jeder einzelne Bildpunkt von sich aus und kann bei Bedarf individuell sowie komplett gedimmt werden.

led vs oled s13h

Das führt zu optimalen Bildkontrasten, also einer hervorragenden Darstellung von hellen und dunklen Bildbereichen neben einander.

Genau hier schwächeln die üblichen LED-Displays, denn die Flüssigkristalle benötigen eine Hintergrundbeleuchtung. Diese sitzt bei den meisten LED-TVs am Bildrand (Edge-LED) und verteilt das Licht über das gesamte Panel. Das erlaubt zwar sehr dünne Gehäuse, aber leider ist die Darstellung von Bildkontrasten und insbesondere dunkler Szenen nicht ideal.

Unterschiede der OLED-Technologie

LED OLED 750x500 600x400

Blickwinkel

Die gute alte Röhre kannte keine Probleme in Sachen Blickwinkel, auch bei diagonaler Ansicht blieb das Bild stets gleich. Plasma-Fernseher zeigten ebenfalls keine Einschränkungen in den Blickwinkeln. Anders sieht es bei LCD Fernsehern aus: Da die Flüssigkeitskammern mit polarisiertem Licht arbeiten, entfalten sie ihre maximale Wirkungsweise nur rechtwinklig. Mit anderen Worten: Solange man senkrecht auf den LCD-TV blickt, ergibt sich die optimale Bildqualität, doch sobald man von der Seite blickt, leiden die Farben, Helligkeit und Kontrast, das Bild wirkt verfremdet. Viele kennen diese Symptome auch von Computermonitoren und Handy-Displays (bei denen auch LCD Bildschirme im Einsatz sind).

OLED Fernseher kennen diese Einschränkungen nicht: Ihre Mikro-LEDs strahlen gleichmäßig in alle Richtungen, so dass das Bild unabhängig vom Betrachtungswinkel stets dieselbe Qualität aufweist, genau wie bei einem Röhren- oder Plasma-TV. Wer also öfter mal auch diagonal auf seinen TV blickt, sollte OLED den Vorrang geben.

OLED vs LCD TV Blickwinkel


Schwarzwert

LOEWE VantaVisionOLED-TVs können ihre Pixel komplett abschalten, was selbst in dunklen Räumen zu einem perfekten Schwarzwert führt. Besser geht es nicht und der alte Röhrenstandard wird hier erstmals wieder erreicht.

LCD-TVs muss man bzgl. des Schwarzwert es nach ihrer Beleuchtungstechnik unterscheiden: Die günstigeren randbeleuchteten (Edge-Lit) Geräte sind trotz adaptiver Dimming-Systeme zu keinem perfekten Schwarzwert in der Lage, sie verlieren hier gegen die OLED -TVs recht deutlich.

Ebenfalls beeinträchtigt wird der Schwarzwert bei schräger Aufsicht, ein LCD-TV entfaltet nur dann seinen vollen Kontrastumfang, wenn man direkt (möglichst rechtwinklig) darauf blickt. Je schräger man schaut, desto grauer wird der Schwarzwert .


Maximalhelligkeit

In der Maximalhelligkeit dreht sich der Vorteil um, zumindest wenn man die gehobenen Preisklassen miteinander vergleicht: So schwarz OLED TVs auch können, in der Maximalhelligkeit ist die Technologie noch begrenzt. Die Werksangaben von 700cd/m² und mehr beziehen sich meist nur auf kleine Weißanteile, die Gesamthelligkeit liegt selten über 400cd/m². Dies ist zwar alles andere als dunkel, aber in Bezug zum neuen HDR Standard (vgl. unten) oder beim Einsatz in lichtdurchfluteten Wohnräumen kommen die Geräte hier schnell an ihre Grenzen. Nur die allerneuste (und derzeit noch sehr kostenintensive) Referenz-Serie hat hier deutlich aufgeholt.


Kontrast

Kontrast

Wer bis hierhin aufmerksam gelesen hat, wird die Antwort schon kennen: Ein OLED TV erreicht seine hohe Bildtiefe (die vom Kontrast bestimmt wird) vor allem über den perfekten Schwarzwert , während hochwertige LCD-TVs diesen über ihre hohe Maximalhelligkeit erzielen.  In der Summe, sprich im Kontrast / Dynamikumfang, lässt sich daher kein klarere Sieger küren: Die OLED s punkten eher in dunklen Szenen, die LCD-TVs in hellen.


Farbdarstellung

Im Hinblick auf herkömmliches HD gibt es in der Farbdarstellung keine Unterschiede, denn beide Technologien lassen sich perfekt auf die HDTV-Norm farblich kalibrieren. Im Hinblick auf den neuen UHD-Premium Standard mit original Kino (DCI) Farben hat hier die OLED Technologie die Nase vorne.

Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie die neue OLED Technik LIVE BEI UNS ...

Elektro Schneider
Inh. Wolfgang Franke e.K.

Schweinfurterstr. 37-39
97717 Euerdorf

Kontakt

Telefon: 09704/811
Telefax: 09704/7134
mail@schneider-euerdorf.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
9-12 Uhr & 13-18 Uhr

Samstag
9.30 - 12.30 Uhr

 

DIN EN ISO 9001 2008

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um die Funktions- und Leistungsfähigkeit zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Für weitere Details lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Ich akzeptiere.

Kontakt       |       Impressum       |       Datenschutz        |       Haftungsausschluss

© 2019 Elektro Schneider Euerdorf