Was ist LCN

 LCN - Local Control Networkzertifizierter partner web
 
 
LCN-Gebäudeleittechnik
Die LCN-Gebäudeleittechnik ist ein intelligentes Bussystem zur Automation verschiedener
Gebäudefunktionen. Es ist modular aufgebaut und basiert auf intelligenten Sensor-/Aktormodulen
die Daten senden, empfangen und verarbeiten können. Die Datenübertragung erfolgt über den
Neutralleiter und eine zusätzliche Ader in der vorhandenen, konventionellen Elektroinstallation.
LCN-Gebäudeleittechnik kommt ohne Zentralrechner aus. Busmodule stellen das Herzstück des
Systems dar. Jedes Modul enthält einen Mikroprozessor, der zählen, rechnen, beobachten,
kommunizieren, agieren und reagieren kann. Die Module enthalten ein Netzteil für die
Spannungsversorgung, einen Bus-Koppler sowie elektronische Ein- und Ausgänge und bilden jedes
für sich ein komplettes Nervensystem. Je mehr LCN-Module zu einem Netzwerk verbunden
werden, desto intelligenter und leistungsfähiger wird eine LCN-Installation.

LCN-GVS – Das Globale Visualisierungssystem
Mit der Visualisierungssoftware LCN-GVS lassen sich weltweit beliebig viele LCN-Anlagen
darstellen, steuern und konfigurieren.
Die Software besteht aus zwei Komponenten, dem LCN-Server und dem LCN-WebInterface.
Während der LCN-Server die zentralen Funktionen des GVS steuert – zum Beispiel
Zugangskontrollen, Benutzerverwaltungen, Zeitschaltungen, Ereignismelder,
Benachrichtigungsdienste und Makros – ist das LCN-WebInterface für die Bereitstellung der
Bedienungsoberflächen zuständig.
Die Funktionen der GVS werden über einen beliebigen Webbrowser bedient, von der Einrichtung
über die Konfiguration bis zum Backup von LCN-Anlagen aller Art. Der Zugriff ist dabei nicht nur per
PC oder Notebook, sondern auch mit dem iPad oder Smartphone möglich – weltweit und zu jeder
Zeit. Der leistungsstarke Tableau-Editor ermöglicht die Einrichtung komplexer Visualisierungen mit
frei definierbaren Steuerelementen, Hintergrundbildern und animierten Statusmeldern.
Die LCN-GVS eignet sich besonders für die übersichtliche Verknüpfung von verschiedenen
Anwendungsgebieten im Gebäude. So können Beleuchtung, Klimatechnik, Heizungssteuerung,
Zutrittskontrolle sowie sonstige Alarm- und Statusmeldungen auf einer Oberfläche dargestellt und
bedient werden. Sensoren wie beispielsweise der Temperatursensor und IR-Empfänger LCN-GRT
und der Präsenzmelder und Lichtsensor LCN-GBL sowie eine angeschlossene Wetterstation liefern
dabei für die entsprechenden Eingangswerte.

Ihr Ansprechpartner für Elektroinstallationen, Brandmeldetechnik, Netzwerktechnik und Bustechnik

Ralf Stierstorfer

Kontakt per

E-Mail
Formular

Elektro Schneider
Inh. Wolfgang Franke e.K.

Schweinfurterstr. 37-39
97717 Euerdorf

Kontakt

Telefon: 09704/811
Telefax: 09704/7134
mail@schneider-euerdorf.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
9-12 Uhr & 13-18 Uhr

Samstag

Geschlossen

 

DIN EN ISO 9001 2008Facebook logo

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um die Funktions- und Leistungsfähigkeit zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Für weitere Details lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Ich akzeptiere.

Kontakt       |       Impressum       |       Datenschutz        |       Haftungsausschluss

© 2022 Elektro Schneider Euerdorf